DIE ZAR AG

 

Die Geschichte des Ausbildungszentrums Aarwangen hat den Ursprung im Jahre 1972. Damals begannen die Gemeinden der Region, ihre Zivilschutzpflichtigen am Standort Aarwangen auszubilden.

 

Mit dem Zusammenschluss der Zivilschutz –Zentren Aarwangen, Bätterkinden und Lützelflüh in den Neunzigerjahren, stellte sich die Frage nach der geeigneten Rechtsform.So entstand die Zivilschutzausbildungsregion Emmental-Oberaargau AG (ZAR) mit 99 Aktionärsgemeinden. Infolge einiger Gemeindefusionen besteht die ZAR AG heute noch aus 81 Aktionärsgemeinden.

 

Unser Ausbildungszentrum liegt mitten im schweizerischen Mittelland, am Rande des Kantons Bern im Oberaargau, rund fünfzig Kilometer von Bern, Basel, Zürich und Luzern entfernt.

 

Unsere Haupttätigkeit ist die Zivilschutzausbildung. Neben den Grund- und Fachkursen bieten wir auch Kader- und Wiederholungskurse an.

 

Im Gegensatz zu den Anfangszeiten ist die Zivilschutzausbildung aber heute nicht mehr der alleinige Tätigkeitsbereich unserer Unternehmung. Unsere modern eingerichteten Theorie- und Schulungsräume sowie unser vielseitiges Übungsgelände vermieten wir an verschiedene Interessenten für ihre unterschiedlichsten Anlässe.

 

Ein weiteres Standbein ist unsere Gastronomie. Unser bestens ausgerüstetes Restaurant bietet sich für Anlässe jeglicher Art sowie für die optimale Seminarverpflegung an. Vom Morgenkaffee mit Gipfeli über das reichhaltige Mittagessen bis zum „Füürobe-Bier“. Eine interessante Möglichkeit besteht, wenn ihr Event mit unserer Gastronomie kombiniert wird.

 

Aktionäre

Please reload

© 2019 by ZAR AG